Buchtipp Januar

Heute Regen, morgen Sonne: Entspannungsgeschichten für Kinder
Sabine Seyffert
Anrena, 224 Seiten

Eine Buchempfehlung für Eltern, Entspannungspädagogen, Erzieher, Lehrer und alle, die mit Kindern arbeiten. Mehr informationen findet ihr im Video.

Weitere Buchempfehlungen findet Ihr in der Kategorie Buchtipps!

Falls Ihr gerade kein Video schauen mögt oder könnt, dann hier eine kurze schriftliche Empfehlung (im Video gibt es allerdings noch mehr Infos): „Buchtipp Januar“ weiterlesen

Buchtipp

Adventskalender: Heute hab ich Zeit für Dich – 24 Ideen für eine gemeinsame bindungsstärkende Vorweihnachtszeit
img_7584

Zu meinem diesjährigen Geburtstag habe ich von einer lieben Freundin einen Adventskalender bekommen. Nicht mit Schokolade oder kleinen Geschenken, sondern mit 24 schönen Ideen, wie man gemeinsam Zeit mit Kindern verbringen kann. „Buchtipp“ weiterlesen

Tipps für eine entspanntere Adventszeit

little-christmas-angel-1808697_1920Weihnachten steht vor der Tür! Und die Vorweihnachtszeit ist ja bekanntlich die Zeit der Besinnlichkeit! Familien kommen zusammen und verbringen an den langen Herbstabenden gemeinsam „Qualitätszeit“.

Soviel zur Theorie!

In Wirklichkeit sieht die Adventszeit bei vielen Familien nicht so ruhig und harmonisch aus, wie uns weißgemacht werden soll. Wir hetzen von einem Adventskaffee zum anderen, die Geschenke wollen besorgt werden, das große Weihnachtsessen muss geplant werden und so weiter. Für Ruhe und Besinnlichkeit bleibt da leider nicht mehr viel Zeit.

Was können wir also tun, damit die Adventszeit etwas entspannter wird? „Tipps für eine entspanntere Adventszeit“ weiterlesen

Wie lang ist ein Mama-Gleich? – Entschleunigung der Sprache

„Ich gehe noch schnell einkaufen!“ – „Ich muss nur noch kurz diewatch-828848_1920 Waschmaschine anmachen.“ – „Ich komme sofort!“ – „Ich mache das gleich!“  Alles Sätze aus meinem früheren Alltagsrepertoire.

Alles Sätze, die mich selber unter Druck setzen. Immer muss alles schnell gehen oder nur kurz dauern. Und was bedeutet denn eigentlich sofort oder gleich? „Wie lang ist ein Mama-Gleich? – Entschleunigung der Sprache“ weiterlesen

Kurs oder CD? Wie entspannt man besser?

Regelmäßig werde ich von Menschen, die überleyoga-682326_1920gen einen Präventionskurs zu belegen, gefragt, warum es Sinn macht bei mir einen Kurs zu belegen. Heutzutage gibt es zig Entspannungs-CDs zum Autogenen Training, der Progressiven Muskelentspannung, Achtsamkeitstraining und vieles mehr. Warum also nicht einfach eine CD einlegen? Warum die Zeit investieren und in einen Kurs gehen, wenn ich das Gleiche doch Zuhause lernen kann?

Nun, es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum es Sinn macht, einen Kurs zu belegen! „Kurs oder CD? Wie entspannt man besser?“ weiterlesen

Mama schafft alles! – Bis sie nicht mehr kann…

Mama schafft alles! – Bis sie nicht mehr kann…

woman-1006102_1920

Eigentlich erschreckend, dass mir sofort mehrere Themen für Blogartikel einfielen, als ich das Thema der Blogparade von Isabel Falconer „Mama ausgebrannt – Wege aus der Krise“ sah! Als Beraterin und Entspannungspädagogin ist das Ausgebrannt sein von Müttern ein sehr präsentes Thema in meiner Arbeit. Aber auch persönlich umgibt mich das Thema durch „ausgebrannte“ Freundinnen sowie in der Vergangenheit bei mir.

Also musste ich mich entscheiden, was dies für ein Blogbeitrag wird? Schreibe ich aus meiner Praxis? Über die Probleme einer Freundin? Oder wird dies ein ganz persönlicher Artikel über mein eigenes Ausgebrannt sein?

Ich habe mich für die persönliche Variante entschieden! Denn auch wenn mein Zusammenbruch vor 10 Jahren damals ganz furchtbar war, hat sich daraus so viel Gutes entwickelt. Mit meinem heutigen Wissen bin ich froh, dass ich nicht noch länger durchgehalten habe! „Mama schafft alles! – Bis sie nicht mehr kann…“ weiterlesen

7 Tricks von entspannten Müttern

child-1245893_12807 Tricks von entspannten Müttern

Was hilft Müttern, die sich ausgelaugt, müde, überfordert und ausgebrannt fühlen, wieder entspannter und energievoller zu werden? Eine Frage, der ich in vielen Situationen immer wieder begegne: in meinem eigenen Leben als Mutter, bei Gesprächen mit Freundinnen und in meinen Entspannungs- und Stressmanagementkursen sowie bei meinen Klientinnen.

Und tatsächlich, es gibt einiges was hilft! So habe ich im Laufe der Zeit einige Tricks angesammelt, die Müttern tatsächlich helfen, Ihr Leben etwas entspannter zu gestalten und dem „Ausgebrannt sein“ vorzubeugen. „7 Tricks von entspannten Müttern“ weiterlesen

Selbstversuch: Den Stress wegmalen

Malbücher für Erwachsene erfreuen sich momentan großer Beliebtheit. Natürlich IMG_6399haben diese Malbücher einen tieferen Sinn, wir sollen dabei entspannen. Unser örtlicher Buchladen am Rande des Alten Landes hatte sie letztens in seinem Schaufenster liegen und selbst IKEA hat Malvorlagen auf Ihrer Homepage zum Entspannen (und auch schmunzeln, da typische IKEA-Werkzeuge ausgemalt werden sollen, siehe hier).

Und da ich bereits im November 2015 selber 2 solcher Bücher von einer Freundin geschenkt bekommen habe, beschloss ich mich selbst mal ans Malen zu setzen. „Selbstversuch: Den Stress wegmalen“ weiterlesen

Auszeit im Familienalltag

Eltern kennen es alle: die Tagespläne in der Familie sind durch Arbeit, Schule, Vereine, Arzt- bis Frisörtermine und sonstige Aktivitäten fest durchgeplant. Dazwischen liegen dann Hausaufgaben, Verabredungen – die soziale Entwicklung der Kinder soll ja auch nicht zu kurz kommen und gesund kochen wollen wir ja eigentlich auch. Wir Eltern unterstützen beim Lernen, fördern das Lesen, unterstützen auf Wettkämpfen oder Turnieren durch Fahrservice und Anfeuern, einige sind aktiv im Elternrat oder sonstigen Gremien, wo wir uns im übertragenen Sinne für unsere Kinder einsetzen.

Aber wann haben wir „wirklich“ Zeit für die Kinder? Was ich damit meine? Einfach mal zusammen zu sein – ohne etwas zu besprechen, pädagogisch wertvoll zu basteln oder vorzulesen oder von Termin A nach Termin B zu hetzen. „Auszeit im Familienalltag“ weiterlesen