Beschwerdemanagement für Kinder einführen

Beschwerdemanagement sollte in Kindertageseinrichtungen, Schule oder Schulbetreuung (GBS) im Zuge der Partizipation der Kinder ein fester Bestandteil im pädagogischen Arbeitsalltag sein. Ein einheitliches Beschwerdeverfahren für Kinder dient der Sicherung und Stärkung der Rechte von Kindern. Auch wenn solch ein Beschwerdemanagement gesetzlich vorgeschrieben ist, wir die Einführung häufig mit vielen Fragen begleitet. Diese Fragen und zum Teil auch Vorbehalte sollen in diesem Seminar genauer beleuchtet und ausgeräumt werden. Denn durch Partizipation und die Möglichkeit der Beschwerde steigert sich die Qualität der Einrichtung und die Perspektive der Kinder wird in den Vordergrund gestellt.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Beschwerden als Bestandteil der Entwicklung und Verbesserung der Arbeit in Ihrer Einrichtung zu verstehen. Sie sind für den Umgang mit Beschwerden geschult und erleben diese als ein Lernfeld und eine Chance das Recht der Kinder auf Beteiligung umzusetzen.

Inhalte

  • Kinderrechte
  • Rechtekatalog
  • Beschwerdeverfahren
  • Beschwerdeformular
  • Beschwerden von Kindern unter 3 Jahren
  • Qualitätssicherung

Diese Veranstaltung eigenet sich für Haus übergreifende Veranstaltungen ebenso wie Inhouse-Seminare und Workshops sowie Teamtage. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Schauen Sie auch gerne bei meinen weitere Veranstaltungsthemen für pädagogisches Fachpersonal.